1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Diesen Artikel teilen:
FaceBook  Twitter

JADE Imitationen

Die beiden einzigen weltweit anerkannten »Jaden« sind: Jadeit-Jade und Nephrit-Jade. Sie gehören zwei unterschiedlichen Mineralgruppen an, deren einzelne Mitglieder in ihrem Aussehen sehr ähnlich sein können.

Jadeit-Jade

Jadeit

Jadeit-Jade Skulptur

Foto: K. Sieber, www.makrogalerie.de

Jadeit ist ein Mineral aus der Familie der Pyroxene. Eine Eigenschaft dieses Minerals ist, dass es ein monomineralisches Gestein bilden kann, in dem eine Vielzahl von Mineralkörner eng miteinander verwachsen sind. Dadurch erlangen Jadeit-Gesteine eine große Zähigkeit.

Die begehrteste Farbe von Jadeit-Jade ist ein durch Chrom verursachtes, intensives Grün. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Farbvarietäten wie weiß, schwarz, gelb, rosa, rot, braun und rotviolett (»Lavendeljade«).

Grüner Jadeit kommt in 3 Qualitätsstufen auf den Markt:

  • Die beste Qualität wird als Imperial Jade oder Grade A-Jade (kurz: A-Jade) bezeichnet. Sie besitzt ein kräftige, grüne Farbe und ist durchscheinend.
  • B-Jade wird in starken Säuren gekocht, um Verunreinigungen (z.B. Eisenoxide) aus den Rissen zu entfernen, die anschließend mit Wachs oder Kunstharz versiegelt werden.
  • C-Jade ist wie B-Jade behandelt und zusätzlich noch grün eingefärbt.

 

Nephrit-Jade

»Nephrit« ist eine Varietätsbezeichnung für Minerale aus der Familie der Amphibole, genauer gesagt aus der (Ferro-) Aktinolith - Tremolit Mischkristallreihe. Nephrit unterscheidet sich vom kristallinen, grünen Aktinolith durch seine verfilzte Faserstruktur. Die durch Chrom und Eisen verursachte Farbe des Nephrits reicht von graugrün über dunkelgrün bis fast schwarz, kann aber auch ins rotbraune gehen.

Nephrit kann - genau wie Jadeit - gebleicht und gefärbt werden. Nicht selten werden offene Risse mit Kunstharz versiegelt (Rissfüllungen).

 

Imitationen

Die im EPI Artikel Was ist "JADE" ? dargestellten Zusammenhänge chemischer und physikalischer Eigenschaften, öffnen "Interpretationen" ein weites Feld. Ein Großteil der im Handel angebotenen "Jade" besteht weder aus Jadeit-Jade noch aus Nephrit-Jade und hat auch nicht deren Eigenschaften. Man gewinnt den Eindruck, dass Alles was grün und undurchsichtig ist, früher oder später als "Jade" bezeichnet wird. Zusätzlich wird immer wieder versucht, neue Minerale und Gesteine unter diesem Namen zu vermarkten.

Serpentin

Serpentinit

Serpentinit-Schiff

Foto: K. Sieber, www.makrogalerie.de

Serpentin ist wie "Pyroxen" und "Amphibol" eine Bezeichnung für eine ganze Gruppe von Mineralien. Zur Serpentin-Gruppe gehören unter anderem die Minerale Antigorit, Chrysotil und Lizardit. Analog zum Pyroxenit und Amphibolit werden sie als Serpentinit bezeichnet, wenn sie gesteinsbildend auftreten. Das ist bei den als Jade Imitationen benutzten Serpentin Mineralien in der Regel der Fall. Die als "China Jade" oder "Neue Jade" angebotenen Serpentinit Gesteine sehen nicht nur aus wie echte Jade, sie kommen in manchen Lagerstätten auch zusammen mit Nephrit Jade vor.

In der Regel sind die Minerale der Serpentin-Gruppe viel weicher als Jadeit oder Nephrit. Antigorit (früher "Bowenit" genannt) kann aber fast die Härte von Nephrit (Mohs Härte 5-6) erreichen. Die Zähigkeit liegt allerdings weit unter derjenigen von echter Jade. Durch die wesentlich leichtere Bearbeitbarkeit, ist diese Mineralgruppe in den letzten Jahren zum bevorzugten Jade-Ersatz aufgestiegen. Kunstgegenstände wie Vasen, Schalen, Skulpturen, aber auch Schmuck und Ketten: Viele Angebote dieser Art sind Serpentinit und keine »Jade«.

Gläser

Weitere Jade-Imitationen bestehen aus Gläsern, die mit einem speziellen Verfahren "entglast" wurden. Dadurch bekommen sie kleine Einschlüsse und werden trübe bis fast undurchsichtig.

Jadeit Imitation Glas

Jadeit Imitation aus künstlichem Glas

Jadeit Imitation

In der Vergrößerung sind die typischen Gasblasen eines Glases zu erkennen (Mouseover zum Vergrößern)

Fotos: K. Sieber, www.makrogalerie.de

Diese Kunstprodukte werden sehr erfolgreich unter den Handelsnamen "Sibirische Jade", "Metajade", "Victoria Stein", "Iimori Stein" oder "Kinga Stein" vermarktet.

Tabelle der Jade Imitationen

irreführender Name Identität
Afrikanische Jade Diopsid-Quarzit
Alabaster Jade Gips
Alaska Jade Pektolith-Gestein
Amazonas Jade (Amazonit)-Feldspat
Amerikanische Jade Vesuvianit (Californit)
Anden Jade Serpentinit
Australische Jade grüner Chalcedon
Baikal Jade Serpentin (Antigorit)
Californische Jade Vesuvianit (Californit)
China Jade Serpentin (Antigorit)
Colorado Jade (Amazonit)-Feldspat
Dushan Jade Saussurit-Gestein
Feuer Jade gewöhnlicher Opal
Fujian Jade Speckstein (Talk)
Fukien Jade Speckstein (Talk)
Granat Jade Grossularit
Henan Jade (Aventurin-) Quarzit
Hidaka Jade Cr-Diopsid reiches Gestein
Honan Jade Speckstein (Talk)
Hsui Yen grüner Jaspis
Imperial Mexican Jade grün gefärbter Calcit
Indische Jade (Aventurin-) Quarzit
Jade Matrix Amphibol-Gestein
Jade Tenace Saussurit-Gestein
Jadeolit Syenit-Gestein
Japanische Jade Prehnit / Baumachat
Jaspis Jade grüner Jaspis
Korea Jade Serpentin (Antigorit)
Longxi Jade Tremolit Fels
Malachit Jade Diopsid-Quarzit
Malayische Jade (gefärbter) Quarzit
Manchurian Jade Talk, Speckstein
Marble Bar Jade Serpentin / Chlorit
Meta-Jade Glas (Kunstprodukt)
Mexikanische Jade Kalkstein, grün gefärbt
Nanyang Jade grüner Chalcedon
Neue Jade Serpentin (Antigorit)
New Zealand Jade Serpentin (Antigorit)
Norwegische Jade Serpentin (Lizardit)
Oceanic Jade Serpentinit
Oregon Jade Chalcedon (Plasma) | Jaspis
Pakistan Jade Vesuvianit
Pate de Riz Glas (Kunstprodukt)
Pektolith Jade Pektolith
Pilbara Jade Serpentin / Chlorit
Pseudojade Serpentin (Antigorit)
Qilian Jade Serpentinit
Queensland Jade grüner Chalcedon (Chrysopras)
Rare Jade Hydrogrossular
Regal Jade (Aventurin-) Quarzit
Rhode Island Jade Serpentin (Antigorit)
Rhodesische Jade Verdit (Fuchsitgestein)
Rosa Jade rosa Zoisit (Thulit)
Rote Jade rötlicher Quarzit / Karneol
Rote Peking Jade Rhodonit
Schneeflocken Jade Tremolit-Albit-Gestein
Schweizer Jade (gefärbter) Jaspis / Nephrit / Saussurit
Serpentin Jade Serpentin (Antigorit)
Shanghai Jade Speckstein (Talk)
Sibirische Jade Serpentin (Antigorit)
Sillimanit Jade Sillimanit grün
Silver Jade (Aventurin-) Quarzit
Silver Peak Jade Malachit
Souchow Jade Serpentin (Antigorit) / Speckstein
Steirische Jade Klinochlor-Serpentin-Gestein
Südafrikanische Jade Grossularit
Südpazifik-Jade Chrysopras
Transvaal Jade Hydrogrossularit
Ural Jade Serpentin (Antigorit)
Vesuvianit Jade Vesuvianit (Californit)
Victoria Jade Glas (Kunstprodukt)
Weiße Jade Hydrogrossular / Calcit / Nephrit
Wyoming Jade Tremolit-Albit-Gestein
Xinyi Jade Serpentinit
Xiuyan Jade Serpentinit

 

Wer nun denkt, die meisten Jade Imitationen sind hiermit genannt, der irrt!

 

Jadeit Imitation Quarzit

Jade Imitationen aus gefärbtem Quarzit sind sehr weit verbreitet

Foto: K. Sieber, www.makrogalerie.de

Außer den in der Tabelle genannten Imitationen mit speziellen Handelsnamen, sind noch eine Vielzahl weitere Mineralien, die keinen speziellen Namen bekommen haben, im Rennen um die Gunst der Jadekäufer. Die wichtigsten davon sind: Agalmatolith (ein sehr weiches specksteinartiges Gestein), grüner, undurchsichtiger Fluorit, gefärbter Quarzit und Wollastonit; Saussurit (ein feinkörniges Gemenge aus zahlreichen Verwitterungsmineralen), Sillimanit, sowie Verdit (ein Glimmergestein).

Für all diese Imitationen gilt: Sie können echter »Jade« sehr ähnlich sehen, sind jedoch durch eine genaue gemmologische Untersuchung gut identifizierbar.

Literatur:
Henn & Pintar, Gemmologie, Zeitschrift der DGemG, 46/2/1997: Jade - Verwechslungsmöglichkeiten, Imitationen und künstliche Eigenschaftsveränderungen

 


Autor: Dipl.-Min. B. Bruder

© INSTITUT FÜR EDELSTEIN PRÜFUNG (EPI), 2008

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren